Taktfoll singt beim Live-Kochen im Tennis Ass am 20.04.2018

Generalprobe im Sitzen mit Live-Kochen.

Unsere Fans sind ja schon lange gespannt auf unsere neuen Musiker. Und endlich haben wir genug Programm für einen Live-Auftritt. Somit wird es Zeit, sich zu präsentieren. Für unseren ersten gemeinsamen Auftritt in der neuen Formation hat sich unser Alf alias Stefan Jann zusammen mit seinem Bruder Michael einen besonderen Abend einfallen lassen. Die "Generalprobe im Sitzen" wird zusammen mit "Live-Kochen" in der Gaststätte "Tennis Ass" in Geiselhöring stattfinden.

Und was kann man sich unter "Live-Kochen" vorstellen?
Eigentlich steht der Koch in seiner Küche und lässt sich nicht auf die Finger schauen. An diesem Abend ist das anders. Die Show-Küche steht mitten im Gastraum und Michael Jann bereitet dort meist kleinere Häppchen, damit jeder Gast mehrfach vorbei kommen und alle Speisen probieren kann, ohne gleich nach der ersten Portion satt zu sein. Und wenn man eine Frage hat, immer gerne. Die Unterhaltung und der persönliche Bezug stehen weit im Vordergrund. Der Profikoch und seine Lebensgefährtin Elisabeth Florea legen dabei viel Wert auf die Zutaten. Gemüse der Saison, das frisch vom Bauern kommt – Brot wird selbst gebacken – Salate aus der Region – Fleisch frisch vom Metzger und nicht aus der Massentierhaltung! Das alles ist ein Qualitätsversprechen des "Tennis Ass" und seinem Team.

Wie sieht der Ablauf an diesem Abend aus?
Um 19 Uhr geht es los. Wir singen 30 Minuten aus unserem neuen Programm. Gegen 19:30 Uhr startet dann das "Tennis Ass" die erste Runde in der Show-Küche unter dem Motto "Magentratzerl": Hüttengaudi-Schnitzel mit Obatzen gefüllt und dazu Kartoffelsalat, verschiedene hausgebackene Brote mit Butter und Schmalz, warmer Tafelspitz-Salat auf Schmorgemüse mit frischen Kren und Kartoffelkrapfen. Anschließend – gegen 20 Uhr – präsentieren wir die zweite Runde an Liedern, wieder ungefähr 30 Minuten. Im darauf folgenden Hauptgang, ab 20:30 Uhr, bereitet Michael Jann Spareribs zu. Zusammen mit Wedges, Pommes Frites, verschiedenen Dips und frischen Salaten. Dafür wird ungefähr eine Stunde eingeplant, bevor es zum Dessert geht: Kaiserschmarrn mit Apfelmus im Glas, sowie Rohrnudeln mit Vanillesoße. Begleitet wird das Dessert mit ruhiger Klaviermusik live gespielt vom unserem Alf.

Ich will das Erleben!
Kein Problem. Aufgrund der Räumlichkeiten ist eine Reservierung notwendig. Diese Reservierung muss telefonisch im "Tennis Ass" erfolgen unter 09423-1714. Der Menüpreis "All you can eat" liegt bei 30 Euro pro Person.